Verrrückte Fakten über Casinos

Wir haben ein paar Fälle mit und über Casinos gesammelt, die Sie bestimmt interessieren werden.
Je seltsamer oder unterhaltsamer desto besser ist in diesem Artikel die Devise.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 19.09.2018)


 
betwaycasino

 
Bonus
1000€

 
Jetzt Spielen!

 
mrgreen

 
Bonus
100€

 
Jetzt Spielen!

 
netbet

 
Bonus
200€

 
Jetzt Spielen!

Falls Sie noch mehr über Casinos wissen möchten können Sie sich unseren bericht Die Liste: Online Casinos die zu 100% seriös sind ansehen.

Der Gründer von FedEx rettete das Unternehmen durch Glücksspiel in Vegas

Hier ist eine inspirierende Geschichte für aufstrebende Spieler und Kleinunternehmer: Der Gründer von FedEx rettete seine schwerfällige Firma, indem er in Vegas spielte und $ 27.000 in Blackjack verdiente! Das Unternehmen hatte nur $ 5.000 in seinen Kassen, als Frederick Smith entschied, 1973 nach Vegas zu fliegen und alles zu riskieren. Obwohl dies keine gute Anlage- oder Geschäftsberatung im Allgemeinen ist, hat sich das Spiel von Smith ausgezahlt und es dem Unternehmen ermöglicht, lange genug zu bestehen, um $ 11 Millionen zu sammeln und schließlich 1976 seine ersten Gewinne zu erzielen.

Sie können sich freiwillig aus einem Casino verbannen

Wenn Ihre Spielsucht außer Kontrolle gerät, können Sie sich in mehreren Bundesstaaten aus den Casinos verbannen, was es zu einem Verbrechen macht, den Spielbereich zu betreten. Ohio zum Beispiel hat ein sogenanntes „Voluntary Exclusion“ -Programm für Spieler, die versuchen, sich aus Gewohnheit zu entfernen, die es ihnen erlaubt, sich entweder für ein Jahr, für fünf Jahre oder für das Leben zu verbieten. Wenn Sie sich für das lebenslange Verbot entscheiden, meinen Sie es besser: Es gibt keine Möglichkeit, Ihren Namen von der Liste zu streichen, wenn Sie sich endgültig dazu entschlossen haben, endgültig aufzuhören.

Fakten über Casinos

Das Sandwich wurde im Grunde in einem Casino erfunden

Die Legende geht ungefähr so: 1765 war John Montagu, der vierte Earl of Sandwich, ein so großer Spieler, dass er den Spieltisch nicht zum Essen verlassen wollte. Stattdessen sagte Montagu seinen Dienern, er solle ihm nur Fleisch zwischen Brotscheiben bringen, damit er gleichzeitig essen und spielen könne. So wurde das „Sandwich“ geboren … irgendwie.

In Wirklichkeit war der Earl kein großer Spieler, aber er genoss sein Namensvetteressen. Die Legende stammt von einem französischen Reiseführer über London und ist die einzige Quelle des Glücksspiels. Die Geschichte fing jedoch an und bald fragten die Leute in ganz Europa nach Sandwiches. Montagu hat das Essen nicht erfunden – es ist immerhin Fleisch zwischen Brot; die Leute hatten diese Kombination wahrscheinlich schon seit Jahrhunderten gegessen – aber er gab ihr einen Namen und eine coole Geschichte dazu (ob es ihm gefiel oder nicht!).

Das Nevada State Prison hatte früher ein Casino für Insassen

Glücksspiel ist in Nevada so eine riesige Industrie, dass selbst das Staatsgefängnis seit 35 Jahren ein Casino hat. Das stimmt: Gefangene konnten von 1932 bis 1967 im „Bullpen“, einem Steingebäude auf dem Gefängnisgelände in Carson City, Blackjack, Craps, Poker spielen und sogar Sport betreiben. Ein neuer Wärter aus Kalifornien schloss das Jahr ab und sagte: Glücksspiel war eine „Degradierung“ für die Insassen.

Bürger von Monaco können nicht im Monte Carlo Casino spielen

Das berüchtigte Monte Carlo Casino in Monaco ist ein Spielerparadies … solange Sie nicht aus Monaco kommen. In diesem Fall gehen Sie am besten woanders hin: Prinzessin Caroline machte es den Bürgern Mitte der 1800er Jahre illegal, im Casino zu spielen, und bestand darauf, dass die Einnahmen nur von Ausländern stammen. Die guten Nachrichten? Bürger müssen keine Einkommenssteuern zahlen, da Monaco stattdessen das Casino Geld verwendet.